NEWS BLOG

Nichts für Sissi’s!

Starker Ostwind, Minus 2,5 °C, ordentlicher Wellengang.
Meerforellenangeln ist eine Passion, doch bei den Bedingungen trauen sich nur die ver-
rücktesten Angler hinaus in die Brandung. Daher waren wir heute auch allein am Strand!

Es geht nicht immer nur um das Fische fangen. Im Wasser zu stehen, die Landschaft und
frische Luft zu genießen, dass ist es, warum wir so gerne an die Ostsee fahren. Eine Chance
am Tag zu bekommen, ist dabei Lohn genug.


Wenn es dann aber so richtig in der Rute knallt und der Drill so spektakulär ist, wie auf den
gezeigten Bildern, so könnt Ihr glauben, dass jegliches Frieren und Ausharren wie wegge-
blasen ist. Dann überragt das Adrenalin!


Atemberaubende Sprünge, permanente Drehungen lassen dabei den Atem stocken. Jetzt
bloß nichts falsch machen, hoffen, das der Haken hält und Ruhe bewahren.

Dann kommt die Erleichterung! Sichere Landung, geschafft!

Länger hätte der Drill nicht dauern sollen. Das war mehr als knapp!

Aber,… gefangen! 🙂

Noch ein schnelles Gruppenfoto!


Teamwork ist alles!

Jeder Tag ist ein Angeltag und manch frostiger Tag auch ein guter Fangtag! 🙂

Petri allen verrückten Meerforellenfreaks!

Tight lines!

Euer Team Pro Guiding